Der Regenbogen ist wie eine Klammer,

der die Enden des Himmels zusammenhält.

Möge er auch Leib und Seele verbinden

mit der Sanftmut seiner Farben.

Altirischer Segenswunsch

Mach dein Leben bunter / Lebensbild

Nimmst Pinsel,Blatt und Farbe zur Hand,

fängst an zu malen ein breites Band,

Dein Weg auf dem du gehst,

malst Punkte wenn du stehst,

malst Linien in den Horizont hinein,

das sollen deine Träume sein.

Niederlagen malt man dunkel hin,

doch auch das hat alles seinen Sinn.

Dadurch wird man stark im Herzen,

vertreibt mit bunter Farbe alle Schmerzen.

Schöne Momente sollen bunt sein

und ja nicht zu klein.

Im Leben ist nicht immer alles leicht,

sowie Wasser die bunte Farbe bleicht,

verschwimmt und verschwindet,

weil keine Farbe mehr das Leben bindet.

Läuft herab und tropft,

tief im Herzen neuer Mut anklopft.

Neues Blatt, neue bunte Streifen,

so kann man viel im Leben erreichen.

So malt man hin und her,

macht Linien, Punkte und viel mehr.

Mit Hoffnung, Kraft und Mut,

wird fast alles wieder gut.

Nur nicht aufgeben,

lieber malt man bunt das Leben.

 

Geschrieben von Inacrazyhazyhue 

Allgemeines Frequenzen:

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es möglich ist, dass Menschen mit ihrer Stimme Gläser zum Zerspringen bringen können?

 

Eines vorab: Es ist zunächst nicht eine Frage der Lautstärke, sondern vor allem eine Frage der richtigen Frequenz!

 

Schlägt man beispielsweise ein Weinglas mit einem Löffel an, dann schwingt es mit seiner Eigenfrequenz. Besingt man das Glas nun mit dieser Frequenz, dann zerspringt es.

Die Frequenz, der durch die Stimme erzeugten Schallwellen, stimmt dabei mit der Eigenfrequenz des Weinglases überein.

Der Druck des Schalls regt das Glas zum Schwingen an, denn jedes schwingungsfähige System besitzt eine sogenannte Eigenfrequenz.

Wenn das Glas letztendlich zerspringt, dann spricht man im Fachjargon auch von einer „Resonanzkatastrophe“.

Alles im Universum besteht aus Schwingungen und Resonanzen, das haben Wissenschaftler schon vor langer Zeit bewiesen.

Was für das Universum gilt, trifft auch auf jeden Menschen und seinen schwingungsmäßigen Aufbau zu.

 

Durch die Quanten- und Biophysik wird das Denkmodell des Welle-Teilchen-Dualismus bestätigt.

 

Das heißt alle Materieteilchen haben Wellen und auch Teilchencharakter.

 

Im Rückschluss heißt das:

 

Alle Viren, Pilze, Bakterien haben eine elektromagnetische Abstrahlung.

 

Jedes Organ und jede Substanz hat ein für sich typisches Frequenzspektrum.

 

Jede Körperzelle hat ihre eigene Schwingungsfrequenz, mit der sie ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen will, wie zum Beispiel das Versorgen mit Sauerstoff oder Ausleiten von Giften.

 

Die Behandlung mit Frequenzen hat eine sehr lange Tradition.